Vergütungsrecht der Heilberufe

Das Vergütungsrecht der Heilberufe umfasst sowohl Fragen der Honoraransprüche der Ärzte aufgrund der Behandlung von gesetzlich versicherten Patienten als auch aufgrund der Behandlung von privat Versicherten. Dabei spielen nicht nur Ansprüche des Arztes gegenüber dem Patienten eine Rolle. Die hauptsächliche Einnahmequelle des Arztes besteht regelmäßig in der Honorierung als Vertragsarzt; die Honorarverteilung der von der gesetzlichen Krankenkasse zur Verfügung gestellten Gesamtvergütung ist dabei ein wesentlicher Streitpunkt.